Kategorie-Archiv:Cloud

Cloud Fieldbus: Ohne Programmieren vom Internet der Dinge profitieren

Die Deutsche Telekom stellt auf der Hannover Messe 2016 mit dem Cloud Fieldbus einen neuen Service im Rahmen der Cloud der Dinge vor. Die Erweiterung der Plattform reduziert den Aufwand für die Anbindung von Maschinen und Anlagen, die das Kommunikationsprotokoll Modbus TCP nutzen. Modbus TCP gehört bei Produktionsanlagen zu den am häufigsten genutzten Kommunikationsprotokollen. Mit der einfachen Integration dieses De-facto-Standards in der Automatisierungstechnik profitieren daher vor allem produzierende Unternehmen schneller von den Möglichkeiten des Internet der Dinge.
Weiterlesen →

Beschleunigte Forschung: CERN nutzt Open Telekom Cloud

Das CERN, die Europäische Organisation für Kernforschung, hat der Deutschen Telekom einen Auftrag für Services aus der Open Telekom Cloud erteilt. Die Cloud, die auf der CeBIT 2016 vorgestellt wurde, soll für die Verarbeitung physikalischer Daten genutzt werden. Das CERN wird über einen Zeitraum von drei Monaten 1.000 parallel arbeitende virtuelle Prozessoren und über 500 Terabyte Cluster-Speicher nutzen, um zu prüfen, ob die Verarbeitung wissenschaftlicher Daten flexibel an einen kommerziellen Cloud-Anbieter ausgelagert werden kann. Service-Anbieter ist T-Systems, die Großkundensparte der Deutschen Telekom.
Weiterlesen →

CeBIT: Telekom und Akamai schließen Vertriebspartnerschaft

Die Deutsche Telekom baut ihr internationales Angebot für Großkunden weiter aus. Dazu unterzeichnete die Telekom auf der Computermesse CeBIT in Hannover einen umfangreichen Partnervertrag mit Akamai Technologies, Inc. (NASDAQ: AKAM), dem weltweit führenden Anbieter von Content Delivery Net-work (CDN)-Diensten. Ab sofort kann die Telekom ihren Unternehmenskunden das komplette Lösungsportfolio von Akamai bieten.
Weiterlesen →

Neues Festnetzangebot auf der CeBIT 2016: O2 All-IP für Geschäftskunden

all-ip-cable-cut-mit-text-1280x720pxTelefónica Deutschland hat auf der CeBIT sein neues Festnetzangebot für Geschäftskunden vorgestellt. Mit O2 All-IP erhalten Unternehmen alles aus einer Hand: Telefonanlage, Internetzugang und Telefonanschlüsse kommen vom selben Anbieter und werden über gemeinsame monatliche Rechnungen bezahlt. Das erleichtert die Installation und Administration und macht die Arbeit in Unternehmen noch effizienter.
Weiterlesen →

Cloudifier – der einfache Weg in die Wolke

Auf der Cebit stellt T-Systems erstmals sein Cloudifier-Programm vor. Damit bringt die Telekom-Tochter Kundenanwendungen zum Festpreis in die Cloud. Zum Servicepaket gehören Beratung, die Transformation selbst und der Betrieb in deutschen Rechenzentren. Dies gilt für SAP-Lösungen, Microsoft-Anwendungen sowie andere Non-SAP-Anwendungen. Der Preis richtet sich nach Umfang und Komplexität der zu transformierenden Applikation.
Weiterlesen →

Cloud VPN der Telekom: Mit einem Netz aus der Cloud Unternehmensstandorte sicher vernetzen

PowerPoint-PräsentationZur Cebit 2016 startet die Deutsche Telekom mit Cloud VPN eine neue Lösung, mit der Unternehmen Standorte einfach sowie sicher vernetzen und Daten geschützt austauschen können. Die gesamte Datenkommunikation läuft hierbei verschlüsselt über getunnelte Internet-Verbindungen. Cloud VPN lässt sich an jedem Internetzugang einrichten. Mithilfe eines speziellen Routers werden die VPN-Tunnel aufgebaut und die Daten sicher durch das Unternehmensnetz transportiert. Die Cloud-VPN-Lösung wurde in enger Partnerschaft mit den Unternehmen Cisco, GIP Exyr und ScanPlus entwickelt.
Weiterlesen →

DeutschlandLAN SIP-Trunk: der einfache Umstieg auf IP-Telefonie

dtag-sip_trunkZur CeBIT stellt die Deutsche Telekom den Telefon- und Internetanschluss DeutschlandLAN SIP-Trunk für Geschäftskunden vor. Der DeutschlandLAN SIP-Trunk ermöglicht mittelständischen Unternehmen den einfachen Umstieg von ISDN auf IP-basierte Anschlüsse. Firmen, die bereits heute auf Basis ISDN Durchwahlanschlüsse nutzen, können beim Wechsel zu DeutschlandLAN SIP-Trunk ihre Rufnummer samt Rufnummernkonzept beibehalten. Im Vergleich zum herkömmlichen Anschluss können beim DeutschlandLAN SIP-Trunk – in Abhängigkeit von der technischen Verfügbarkeit am Kundenstandort – Parallele Gespräche (Sprachkanäle) flexibel zu- oder abgebucht werden. Neben zwei Parallelen Gesprächen in HD-Sprachqualität sind beim DeutschlandLAN SIP-Trunk die Internet-Flatrate sowie eine feste IP-Adresse inklusive.
Weiterlesen →

Deutsche Telekom greift an – bei Cloud, Netzen und Sicherheit

Die zweite Halbzeit der Digitalisierung findet bei Geschäftskunden statt. Darin liegt die Chance für Europa und den Wirtschaftsstandort Deutschland. Der unternehmerische Erfolg von Digitalstrategien hängt entscheidend an drei Faktoren: der Cloud, den Netzen und der Sicherheit. „In allen drei Feldern greifen wir als Telekom auf breiter Front an“, so Telekom-Vorstand und T Systems-Chef Reinhard Clemens.
Weiterlesen →

Telekom auf der CeBIT 2016: Digitalisierung wird einfach

Den digitalen Wandel nicht abwarten, sondern selbst aktiv werden und „Digitalisierung. Einfach. Machen“. Unter dieses Motto hat die Deutsche Telekom ihren CeBIT-Auftritt 2016 gestellt. Im Mittelpunkt stehen die wichtigsten Kundenbedürfnisse und die sich daraus ergebenden Ziele: Wie steigern Unternehmen ihren Absatz und den Service? Wie erhöhen sie ihre Produktivität, sorgen für sicheres Datenmanagement und verbessern die Zusammenarbeit?
Weiterlesen →

Cloud-Transformation leicht gemacht: T-Systems und OneLogin machen aus 4.000 Schnittstellen eine

Viele Unternehmen nutzen Cloud-Dienste unterschiedlicher Anbieter. Für die Nutzer bedeutet das in der Regel, sich parallel in mehreren Cloud-Portalen anmelden zu müssen. Einfacher geht es für T-Systems-Cloud-Kunden jetzt dank einer neuen, in Europa einzigartigen Partnerschaft mit OneLogin. Mit einer Lösung des Spezialisten für Identity- und Access-Management (IAM) melden sich Cloud-Nutzer unabhängig von der Anzahl der genutzten Cloud-Dienste und -Anbieter sowie dem Endgerät zentral über ein Online-Portal an und haben dann direkten Zugriff auf alle gebuchten Cloud-Services sowie auch vorhandene Geschäftsanwendungen.
Weiterlesen →

DeutschlandLAN NFON: Sichere Telefonanlage aus dem Netz

Zuwachs für die Produktfamilie DeutschlandLAN der Telekom: DeutschlandLAN NFON, die Telefonanlage aus dem Netz auf Basis NFON, kann ab sofort im Telekom Cloud Portal gebucht werden. Die NFON AG aus München ist als Anbieter von Telefonanlagen aus der Cloud europäischer Marktführer. Ihre Lösung haben die beiden strategischen Partner NFON und Deutsche Telekom auf die Bedürfnisse von Kleinkunden zugeschnitten, die ihre alten ISDN-Anlagen durch moderne IP-Telefonie ersetzen möchten.

Die Partnerschaft hat zum Ziel, Unternehmen aus dem Mittelstand für eine einfache und flexible zentrale Telefonanlage aus der Cloud zu gewinnen und den Kunden dabei zu helfen, ihre Telefonanlage selbständig einzurichten und zu verwalten. Die Kooperation beinhaltet außerdem gemeinsame Marketingkampagnen, Vertriebsunterstützung sowie weitere marktspezifische Aktivitäten.
Weiterlesen →

Ivalua Buyer: Modulare Einkaufslösung aus der Telekom-Cloud

Der Einkauf übernimmt eine Schlüsselfunktion in den Unternehmen. Er trägt mit bis zu 80 Prozent zur externen Wertschöpfung bei. Ab sofort steht Einkäufern mit der Beschaffungslösung Ivalua Buyer ein Software-Angebot aus der sicheren Telekom-Cloud zur Verfügung. Mit der Cloud-Lösung des T-Systems-Partner Ivalua optimieren Unternehmen ihre Beschaffungsprozesse und steigern den Wertbeitrag des Einkaufs. T-Systems stellt die Lösung auf der Cebit vom 14. Bis 18. März in Hannover vor.
Weiterlesen →

Mediencenter wird zu MagentaCLOUD

Das Mediencenter der Telekom heißt ab sofort MagentaCLOUD.
Neben einem übersichtlichen Design bietet die MagentaCLOUD aber auch einige neue Funktionalitäten. So kann man in der MagentaCLOUD nun zum Beispiel auch ganze Ordner inklusive Unterordner teilen, Dateien auf dem Smartphone auch offline verfügbar machen oder gelöschte bzw. überschriebene Dateien wiederherstellen.
Weiterlesen →

Immobilienentwickler Akelius baut auf die Telekom-Cloud

Der schwedische Immobilienentwickler Akelius setzt für sein globales Wachstum auf flexible Cloud-Services von T-Systems. Da das Unternehmen derzeit stark in Nordamerika wächst, geht Akelius einen völlig neuen Weg und entschied sich für ein Komplett-Outsourcing in die Telekom-Cloud. Mit der Migration und Transformation der gesamten Informations- und Kommunikationstechnik wird T-Systems diese vereinheitlichen und flexibilisieren.
Weiterlesen →

Hoch sicherer Datenaustausch: Barmer GEK entscheidet sich für File-Sharing-Lösung von T-Systems und Covata

T-Systems und Covata haben ihren ersten Kunden für hoch sicheres Teilen von Dateien in der Cloud gewonnen: Die Krankenversicherung Barmer GEK entschied sich für das File-Sharing-Angebot des australischen Sicherheitsspezialisten aus der Telekom-Cloud, um ihre sensiblen Daten zu schützen. Der Service funktioniert so einfach wie bekannte Web-Dienste zum Teilen von Dateien, basiert aber auf einer hochsicheren Architektur und läuft in einem hochsicheren Rechenzentrum von T-Systems in Deutschland.
Weiterlesen →