Kategorie-Archiv:Unternehmen

Vodafone Foundation ermöglicht Millionen Kindern und Jugendlichen in Afrika Zugang zu Bildung

Die Vodafone Foundation hat heute den Start eines der umfassendsten gemeinnützigen Programme in ihrer 25-jährigen Stiftungsgeschichte bekannt gegeben: Ab Herbst wird die Initiative „Instant Schools for Africa“ Millionen von Kindern und Jugendlichen in der Demokratischen Republik Kongo, in Ghana, Kenia, Lesotho, Mosambik und Tansania den freien Zugang zu Online-Lernmaterial ermöglichen – vom Grundschul- bis zum Gymnasialniveau. Bereitgestellt werden die Lehrmaterialen über einfache Tablets für Schüler sowie Laptops und Projektoren für Lehrer. Sie wurden in Zusammenarbeit mit Learning Equality*, einem führenden gemeinnützigen Anbieter von pädagogischen Open-Source-Technologien, sowie Bildungspartnern, Bildungsministerien und lokalen Bildungsexperten in den einzelnen Ländern entwickelt.
Weiterlesen →

digitalrepublic – mobilcom-debitel präsentiert Relaunch seiner Content-Plattform

mobilcom-debitel hat seine Content-Marketing-Plattform überarbeitet und ihr einen neuen Namen gegeben. Ab sofort finden Interessierte auf www.digitalrepublic.de Beratung, Information und Unterhaltung aus der Welt des Digital Lifestyle sowie News, Tutorials und Antworten auf Fragen zu Tarifen und Technik. Das E-Magazine baut dabei die Brücke aus der Offline- in die digitale Welt – informativ und unterhaltend.
Weiterlesen →

Deutsche Telekom: Sicherheit für die Champions

Der deutsche Mittelstand steuert mehr als die Hälfte zur Wirtschaftsleistung des Landes bei. Wenn es allerdings um die Sicherheit vor Cyberangriffen geht, hat die Stütze der Wirtschaft häufig viele Fragen. Auf der Hannover Messe Industrie zeigt die Deutsche Telekom eine Reihe von Lösungen, die kleine und mittlere Unternehmen sicher machen und ihr wertvollstes Gut schützen: Ihr Wissen und ihre Arbeitsfähigkeit. Die präsentierten Produkte reichen von Rundum-Schutzlösungen vor gezielten Cyberangriffen bis hin zum Schutz für mobile Geräte für den Mittelstand.
Weiterlesen →

Mehr Netz für die größten Freizeitparks in Deutschland

Vom Europapark in Rust über den Heide Park Soltau und den Movie-Park in Kirchhellen bis zum Hansa-Park in Sierksdorf: Dank umfangreicher Netz-Modernisierungen nutzen Vodafone-Kunden in den zehn größten Freizeitparks Deutschlands jetzt die modernste Mobilfunktechnik der Republik. Das bedeutet: Die Besucher telefonieren nunmehr in bester Sprachqualität und sie surfen doppelt so schnell wie zuvor. Ob ein Selfie vor der größten Achterbahn Deutschlands, ein kurzer Video-Mitschnitt von Opa auf dem Free-Fall-Tower oder ein Familienfoto mit dem Park-Maskottchen – auch beim Besuch eines Freizeitparks ist das Smartphone der ständige Begleiter für einen rundum gelungenen Abenteuertag. In Sekundenschnelle kann man seine Erlebnisse mit seinen Freunden und Verwandten teilen.
Weiterlesen →

Hannover Messe 2016: Telekom präsentiert Plug’n‘Play-Digitalisierungspaket

Für den einfachen Einstieg in die Digitalisierung präsentiert die Deutsche Telekom auf der HANNOVER MESSE 2016 ein neues „Cloud der Dinge Starter Kit“. Es ermöglicht Unternehmen jeder Größe, ihre Maschinen ohne aufwändige Installation aus der Ferne zu überwachen. Ob Baumaschine, Transportbox oder Kühlwagen: Die Kombination aus sofort einsatzbereitem Gerät und Service aus der Cloud ermöglicht die Beobachtung und Überwachung von Maschinen und Geräten.
Weiterlesen →

Smart factory ist Herzstück der Industrie 4.0

Die Umstellung der industriellen Produktion auf komplett digitalisierte und miteinander vernetzte Fertigungsprozesse zählt zu den wichtigsten Themen der deutschen Wirtschaft. Für Top-Manager aus der Industrie sowie für die Politik ist Industrie 4.0 nicht weniger als entscheidend für die zukünftige Überlebensfähigkeit der deutschen Industrie im internationalen Vergleich. Das Konzept Industrie 4.0 gilt aufgrund revolutionärer Technologien als vierte Stufe der industriellen Revolution. Im Kern geht es um die intelligente Verknüpfung sämtlicher Technologien, Prozesse, Unternehmensökosysteme und „Dinge“ zu einem digitalen Gesamtkonzept.
Weiterlesen →

Hannover Messe: Telekom drängt ins Internet der Industrie

Neue Plattformen, Partner und Produkte kündigt die Deutsche Telekom zur Hannover Messe an. Die weltweit wichtigsten Industriemesse startet am 25. April. Nach dem Messedebüt der Telekom im Jahr 2014 will der Konzern mit seinem dritten Auftritt zeigen, wie der Einstieg in das Internet der Dinge (engl. kurz: IoT) und Industrie 4.0 mit einfachen Mitteln gelingt. Wie schon zur CeBIT gilt auch zur Industriemesse das Motto: „Digitalisierung. Einfach. Machen.“
Weiterlesen →

Studie zu Digitalisierung und IoT zeigt: Der zügige Aufbau von agilen Organisationen ist für Unternehmen zwingend

Microsoft PowerPoint - Grafiken_IoT_Studie_042016.pptx

Grafik: Deutsche Telekom

Unternehmen müssen sofort handeln und agiler werden, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Dafür ist Digitalisierungskompetenz gefragt – doch wie bauen Firmen diese auf? Was ist ihre Strategie, wer ist dafür verantwortlich und welche neuen Strukturen sind dazu nötig? Und kostet die Digitalisierung Arbeitsplätze im Unternehmen oder schafft sie neue? Antworten liefert eine Studie der Managementberatung Detecon in Zusammenarbeit mit dem Digitalverband Bitkom. Dazu wurden mehr als 200 führende IT- und Business- Entscheider großer und mittelgroßer Unternehmen im deutschsprachigen Raum befragt. Die empirische Untersuchung ermittelt, wie sich die dortige IT in den nächsten zehn Jahren voraussichtlich entwickeln wird. Auf dieser Basis liefert sie ein präzises Organisationszielbild für ein digitales und agiles Unternehmen und spricht konkrete Handlungsempfehlungen zur operativen Umsetzung aus.
Weiterlesen →

Nachahmungs-Täterinnen dringend gesucht

Gibt es tatsächlich noch ausgesprochene Frauen- und Männerberufe? Schaut man auf die prämierten Abschlussarbeiten der Preisträgerinnen des Frauen-MINT-Awards 2015, so muss die Antwort eigentlich lauten: Nein. So lässt etwa der Beitrag „Entwicklung von innovativen und nachhaltigen Technologie-Systemen in der Motorrad-Endmontage“ von Inessa Agapova nicht viel Platz für ausgediente Klischees.
Weiterlesen →

Telekom bietet „offenen Werkzeugkasten“ für Gesundheits-IT

Foto: Deutsche Telekom

Foto: Deutsche Telekom

Die Digitalisierung des Gesundheitswesens ändert die Prozesse rasant. Mittlerweile werden Patienten nicht mehr nur in einem Krankenhaus oder von einem einzelnen niedergelassenen Arzt versorgt, sondern von vielen unterschiedlich spezialisierten Einrichtungen sowie Fachärzten und dank moderner Telemedizin in ihrem gewohnten, häuslichen Umfeld. Das stellt neue Anforderungen an die Entwicklung von IT: Zum Beispiel müssen patientenbezogene Daten sicher ausgetauscht oder unterschiedliche IT-Landschaften verbunden werden.
Weiterlesen →

Neue Funktionen für mobiles Arbeiten in Kliniken

Foto: Deutsche Telekom

Foto: Deutsche Telekom

Das Interesse von Kliniken an dem Krankenhaus-Informationssystem (KIS) der Telekom iMedOne® und an der App iMedOne® Mobile ist nach wie vor hoch. Das Unternehmen stellt auf der conhIT, der weltweit größten Gesundheits-IT-Fachmesse (19. – 21.4., Berlin) neue Funktionen für die Pflegeplanung und Dokumentation, die Medikation sowie die sektorenübergreifende Kommunikation vor.
Weiterlesen →

App und Online-Zahlung im Krankenhaus

Foto: Deutsche Telekom

Foto: Deutsche Telekom

Die Telekom Healthcare Solutions baut das Unterhaltungssystem Entertain for Hospitals aus. Das Unternehmen stellt auf der IT-Gesundheitsmesse conhIT (19. bis 21. April) in Berlin die neue App Entertain for Hospitals Mobile vor. Patienten können diese künftig mit eigenen Smartphones, Tablets oder mit Geräten der Klinik nutzen. Im Krankenhaus haben sie mobilen Zugriff auf Fernsehen, Radio, Telefoniesteuerung und Anwendungen wie Essensbestellung oder Service-Ruf. Außerdem ermöglicht die App Licht, Heizung und Jalousien im Zimmer zu steuern. Zudem können Aufnahme, Aufenthalt und Entlassung des Patienten unterstützt werden.
Weiterlesen →

Vodafone: Veränderungen in der Geschäftsführung

Veränderungen in der Geschäftsführung von Vodafone Deutschland: Privatkunden Geschäftsführer Marcello Maggioni (46) wird Vodafone zum 30. Juni 2016 verlassen, um neue Aufgaben außerhalb des Konzerns wahrzunehmen. Seine Position innerhalb der Geschäftsführung wird nicht neu besetzt. Stattdessen wird Manuel Cubero (52) das Ressort mit übernehmen. Darüber hinaus hat der Aufsichtsrat die von der Geschäftsführung jüngst vorgeschlagenen Kandidaten im Amt bestätigt: Damit sind Gerhard Mack (47) als Geschäftsführer Commercial Operations, Alexander Saul (48) als Geschäftsführer Firmenkundengeschäft und Bettina Karsch (46) als Personalgeschäftsführerin jetzt auch offiziell bestellt. Zudem hat der Aufsichtsrat mit Anna Dimitrova eine weitere Frau in die Geschäftsführung berufen. In ihrer Funktion als Geschäftsführerin Strategy & Digital wird die 39-Jährige neben ihrer bisherigen Verantwortung für die Strategie von Vodafone Deutschland zusätzlich für die kommerziellen digitalen Sales & Care Aufgaben zuständig sein. „Mit dieser Aufstellung stellen wir sicher, dass die digitale Transformation unseres Unternehmens in enger Abstimmung mit der strategischen Entwicklung erfolgt“, so Vodafone Deutschland CEO Hannes Ametsreiter.
Weiterlesen →

Vodafone startet Sales Academy für den Fachhandel

DüsseldorfGut ausgebildete Mitarbeiter sind im Handel der Schlüssel zum Erfolg. Dabei sind die Herausforderungen enorm, müssen sie sich doch mit den Angeboten vieler Hersteller und Netzbetreiber auskennen. Mit der Sales Academy möchte Vodafone seine Handelspartner und deren Mitarbeiter bestmöglich unterstützen. Dieses im Handel einzigartige Trainingsprogramm ist speziell auf die Anforderungen im Verkauf in Großflächen und bei Mobilfunkspezialisten zugeschnitten. Dabei greift Vodafone auf seine Erfahrungen der seit 2011 im direkten Vertrieb etablierten Performance Academy für Partneragenturen zurück und überführt diese erfolgreiche Entwicklung nun in den indirekten Vertrieb. Die Vodafone Sales Academy für den Fachhandel startet ab sofort mit aufeinander abgestimmten Qualifizierungs- und Zertifizierungs-Modulen, die die persönliche Entwicklung jedes Mitarbeiters fördern, die Motivation steigern und die Bindung an die Marke Vodafone stärken.

Weiterlesen →

Eröffnung der „Start-up-Woche Düsseldorf“ am Vodafone Campus

Düsseldorf – Vodafone eröffnet gemeinsam mit Bitkom die erste „Start-up-Woche Düsseldorf“ am Vodafone Campus: Beim „Get Started Gründerfrühstück“ am 11. April geht es um die Chancen und Möglichkeiten des „Internet of Things“. Vodafone bietet Start-ups starke Partnerschaften: Neben der Förderung durch Mentoren erhalten junge Unternehmen Zugang zum weltweiten Netzwerk von Vodafone, können ihre Prototypen in den führenden Testeinrichtungen für Innovationen in der Telekommunikation testen und ihre Produkte über die Vertriebskanäle von Vodafone vermarkten.
Weiterlesen →

Telefónica fördert Flüchtlingsintegration mit digitaler Technik

Foto: Think Big

Foto: Think Big

Von Wuppertal über Potsdam bis nach Andechs. Zahlreiche Flüchtlingsunterkünfte in ganz Deutschland hat Telefónica Deutschland bereits mit kostenlosem WLAN ausgestattet und an sein Telekommunikationsnetz angeschlossen. Darüber hinaus unterstützt Telefónicas Jugendprogramm „Think Big“ bereits mit mehr als 100 Projekten Geflüchtete dabei, sich in Deutschland zu integrieren. Die Projekte sind Teil der Integrations-Initiative der Deutschen Wirtschaft „Wir zusammen“.

Als größter Mobilfunkanbieter nach Kundenzahl in Deutschland engagiert sich Telefónica gemeinsam mit weiteren Unternehmen der Deutschen Wirtschaft in der Integrations-Initiative „Wir zusammen“ und übernimmt Verantwortung bei der Integration von Flüchtlingen. Telefónica konnte bereits erste Erfolge erzielen und Ankommenden Perspektiven schaffen.
Weiterlesen →

So helfen digitale Lösungen gegen Diabetes

Düsseldorf – Diabetes im Griff: dank moderner Telemedizin. Für Martin Herhold ist das Wirklichkeit geworden. Geholfen hat ihm dabei ein aktuelles telemedizinisches Projekt des Westdeutschen Diabetes- und Gesundheitszentrums (WDGZ) mit Vodafone als Kommunikationspartner. 200 ausgesuchte Diabetes Patienten werden darin erstmalig vor allem telemedizinisch betreut: Die Teilnehmer können ihre Gesundheitswerte jederzeit zuhause oder auch von unterwegs erfassen. Diese werden dann automatisch über Mobilfunk an den Arzt übertragen. Daraus werden für den Patienten Ess- und Bewegungsempfehlungen erstellt – und im Wochenturnus in persönlichen Videokonferenzen zwischen Arzt und Patient besprochen. Mit Erfolg: Teilnehmer nehmen im Schnitt 10 Kilo ab, halbieren ihre Insulinzufuhr und benötigen deutlich weniger Bluthochdruck-Medikamente. Auch entfällt damit oft der Gang zum Arzt.
Weiterlesen →

Bessere Adresse und schöneres Layout: Neue Website für Telefónica BASECAMP

Basecamp-Veranstaltung-Smartphone-Schulung-1280x720In Berlin sind sie schon fertig mit dem Frühjahrsputz. Und was ist das Ergebnis? Das Telefónica BASECAMP hat eine neue Website! Seit dem Wochenende überrascht unser Thinktank in der Hauptstadt die Besucher seines Internet-Auftritts mit einem vollkommen neuen Design. Alle Inhalte werden übersichtlicher dargestellt und sind noch besser zu lesen.

Auch die Internet-Adresse ist einprägsamer. Die neue Website findet man unter basecamp.telefonica.de, denn da gehört sie hin: Durch die Einbindung in den Internet-Auftritt von Telefónica Deutschland ist noch besser erkennbar, dass unser Telefónica BASECAMP zur Leading Digital Telco gehört, welche die meisten Mobilfunkkunden in der Bundesrepublik hat.

basecamp.telefonica.de: Mehr Magazin und modernes Design

Basecamp-responsive-Hajo-Schumacher-1280x720„Das Telefónica BASECAMP ist der Treffpunkt in Berlin, an dem über die digitale Zukunft debattiert wird. Hier treffen sich Vordenker und Querdenker und diskutieren über Themen vom Internet der Dinge über Arbeit 4.0 bis zur Digitalpolitik“, sagt Iris Rothbauer, Head of Public Relations bei Telefónica in Deutschland.

Diese Themenvielfalt spiegelt auch unser neues Webportal basecamp.telefonica.de wider: Mit einer klaren Magazinstruktur im modernen Design berichten wir nicht nur über die vielen spannenden Veranstaltungen im BASECAMP, sondern schaffen auch ein Forum für die Debatte rund um die digitale Zukunft.“ 

Telefónica Deutschland unterstreicht damit seinen Anspruch, das führende digitale Telekommunikationsunternehmen zu werden. Mehr Informationen über den Relaunch und die intelligente Technik für den neuen Internet-Auftritt gibt ein ausführlicher Artikel auf der Website des Telefónica BASECAMP. Also gleich einmal lesen!



Gemeinsam wachsen: Kommunikationskonzern baut mit Partnern Europas führende Smart Home-Plattform aus

Grafik: Deutsche Telekom

Grafik: Deutsche Telekom

Mit Partnern zu Europas führender Smart Home-Plattform. Diesen Anspruch formulierte die Deutsche Telekom anlässlich eines Branchentreffs in Berlin. Unter dem Motto „Smart Home – Smart Partnerships“ diskutierten rund einhundertfünfzig Unternehmensvertreter, Branchenkenner und Journalisten die zunehmende Bedeutung und die Möglichkeiten des wachsenden Marktes.

Dabei nimmt die Deutsche Telekom eine Schlüsselrolle ein, da sie mit ihrer offenen Plattform – QIVICON – die Grundlage für Kooperationen unterschiedlichster Unternehmen schafft und bündelt. „Mit den üblichen Insellösungen werden wir den direkten Wettstreit um den Wachstumsmarkt Smart Home mit den internationalen Anbietern verlieren. Wir müssen die Vielfalt technischer Lösungen als Chance erkennen und nutzen“, so Niek Jan van Damme, Vorstand Deutsche Telekom. „Deutschland und Europa müssen sich diesem Wettstreit stellen und für sich entscheiden“, unterstreicht van Damme.
Weiterlesen →

mobilcom-debitel geht mit mobiler Digital-Lifestyle-Lounge auf Tour

DLS-Lounge_2Büdelsdorf – mobilcom-debitel ist ab April mit seiner neuen Digital-Lifestyle-Lounge in Hamburg und Berlin unterwegs. Ab 7. April werden zehn Stationen in unterschiedlichen Locations wie der Flughafen, Shoppingcenter oder ein Kino, zur digitalen Spielwiese. Möglich wird dies durch ein modulares Möbelkonzept. Präsentiert werden aktuelle Gadgets aus den Bereichen Musik, Fitness und Entertainment.

Weiterlesen →

Online suchen, offline nutzen – mobilcom-debitel stärkt regionales Online-Marketing für die Shops

Büdelsdorf – mobilcom-debitel startet ab dem 1. April mit einem umfangreichen Maßnahmenpaket regionaler Online-Marketing-Aktionen. Im Zentrum stehen regionale Websites mit einem einheitlichen Erscheinungsbild der mehr als 200 mobilcom-debitel Franchisepartner. Ergänzend dazu wird es gleichlautende Online-Brancheneinträge der Shops geben sowie zuführende Online-Maßnahmen im regionalen Umfeld zur besseren Auffindbarkeit der jeweiligen Ladengeschäfte.

Weiterlesen →

Flüchtlingshilfe: Mehr Integration durch mehr Kooperation

Vor einem halben Jahr hat die Telekom eine unternehmensinterne Task Force gebildet, um Unterstützung in der Flüchtlingshilfe zu leisten. „Mit der Bereitstellung von WLAN in Erstaufnahmeeinrichtungen, der Entsendung von Personal an das BAMF und dem Angebot von Praktika haben wir bereits viel bewegt“, sagt Christian Illek, Personalvorstand der Telekom. „Jetzt liegt unser Fokus darauf, durch gezielte Kooperationen mit anderen Unternehmen und Institutionen die Wirkungsbreite der Hilfsmaßnahmen zu steigern und damit die Integration verstärkt zu fördern.“
Weiterlesen →

Deutsche Telekom eröffnet die erste intelligente Straße in Kroatien

Die Deutsche Telekom Tochtergesellschaft Hrvatski Telekom und die Stadt Dubrovnik haben heute den Abschluss einer Kooperationsvereinbarung bekanntgegeben, die die Bewerbung von Dubrovnik um den Titel Kulturhauptstadt Europas 2020 unterstützen soll. Hrvatski Telekom übernimmt im Rahmen der Kooperation die Rolle des Technologiepartners in Projekten, die die Zukunft Dubrovniks verändern werden. Der erste Schritt in diese Richtung ist die gemeinsame Eröffnung der ersten intelligenten Straße im Stadtbezirk Obala Stjepana Radića, ein Pilotprojekt, das in strategischer Partnerschaft mit dem IT-Unternehmen Cisco und in Zusammenarbeit mit lokalen Partnern konzipiert wurde.

Das Pilotprojekt ist Teil des umfassenden Smart-City-Projekts von Dubrovnik, das die Stadt zur ersten kroatischen T-City macht – ein Smart City Center von Hrvatski Telekom für Innovationen, Tests und Referenzlösungen.
Weiterlesen →